regionale Vizepräsidenten

Titel / Region

RVP - Französisch Westafrika

RVP - Zentralafrika

RVP - Ostafrika

RVP - Südliches Afrika

RVP - Asien-Pazifik

RVP - Lateinamerika

RVP - Westeuropa

RVP - Osteuropa

RVP - Karibik

RVP - Russland und einige umliegende Nationen

RVP - Anglophone Westafrika & Kap Verde

Erster Nachname

.

Lucien Ahua

Pierre Fwelo

Eghosa Ogedegbe

George Prah

Tomy Lim

Ricardo Oreamuno

Bruno Berthon

Igor Soloviov

Trevor Joseph

Andrey Zlobin

Willie Orhin

Regional VP Southern South America

Raul D'Angelo

Argentina

Foto RD FGBMFI.jpeg

Raul D'Angelo has been part of FGBMFI since 2014 and has held the position of National Secretary of FGBMFI Argentina since 2016.

 

Born in the city of Buenos Aires and with a background in Electrical Engineering, he has directed Arquinec Group for more than 30 years, a provider of technological solutions for the B2B segment based in Argentina and with a presence in South America. 

 

Throughout his extensive professional career, Raul has given seminars and conferences in different Latin American countries focused on digital transformation in the Health Care, Manufacturing, Utilities and Real Estate industries.

 

Passionate about transmitting his experience of personal transformation to others, Raul has had the opportunity to participate in various chapter events and as a speaker visiting different countries in Latin America and Spain.

 

Married to Alicia for 32 years, they work together in the business field, and for more than a decade they have been developing spiritual support and training activities aimed at developing leadership with a Purpose and have seen with great satisfaction how people and their families are transformed by the power of God.

 

They both have a son, Ezequiel, recently graduated in Industrial Engineering, who leads the FGBMFI Youth group in Argentina.

Regional VP Westeuropa

Bruno Berthon

Frankreich

Co-Chairman_GAC_Bruno_Berthon.PNG

Bruno ist seit November 1976 aktives Mitglied des FGBMFI, als er während eines Treffens des Pariser Kapitels, dem damals einzigen in Frankreich, im Heiligen Geist getauft wurde. Er wurde 1983 ein junger Nationalpräsident, der bis 2004 erneuert wurde.

 

Während dieser Jahre konnte Frankreich die Arbeit in vielen französischsprachigen afrikanischen Ländern aufnehmen und war auch stark an den europäischen Entwicklungen beteiligt, mit Kontakten zu neuen Nationen, insbesondere in Osteuropa. Er erinnert sich an den großen europäischen Kongress, der 1986 in Frankreich stattfand, wo Demos und Rose zu ihrem letzten Besuch in Europa anwesend waren, oder an das große europäische Treffen 1997 im größten Pariser Hallenstadion mit Christen aller Nationen und Konfessionen in der Einheit des Leibes Christi gemeinsam die gute Nachricht von Leben teilen, die von Christus verwandelt wurden.

 

Bruno war von 1994 bis 2003 internationaler Vizepräsident für Europa, dann wurde er von Richard Shakarian zu seinem Sonderregenten für das französischsprachige Afrika ernannt. Er erinnert sich daran, diese Nationen zusammen mit den nicaraguanischen Brüdern besucht zu haben, um die Entwicklungen des neuen Feuerteams zu starten.

 

Bruno ist eine lebendige Erinnerung an einen Großteil unserer Fellowship-Geschichte mit ihren Erfolgen und auch Misserfolgen. Als Europäer hat er erlebt, wie mangelnde Einheit die Arbeit schädigen und sogar zerstören kann. Aus diesem Grund hat Bruno in den ID-Sitzungen der letzten Jahre ständig eingegriffen, um unser internationales Gremium zu drängen, Schritte in Richtung Einheit und Versöhnung zu unternehmen. Bruno sagt: Jetzt ist die Zeit gekommen.

 

Beruflich war Bruno im internationalen Energiebereich tätig. Er ist verheiratet mit Chantal und sie haben sechs Kinder.

Regional VP Southern Africa

George Prah

Ghana

Ghana_George_Prah.jpg

GEORGE PRAH ist der nationale Präsident des FGBMFI Ghana.

Nach seinem Abschluss in International Finance and Banking in Großbritannien leitete er neunzehn Jahre lang als Geschäftsführer eine Fertigungsindustrie, bevor er eine Industrieberatung aufbaute.

George trat 1984 dem Full Gospel Business Men's Fellowship International bei und war in verschiedenen Positionen als Chapter President, Training Director, National Director und Regional Vice President tätig, bevor er 2012 zum National President gewählt wurde.

Er ist Mitglied des Verwaltungsrates der Teen Challenge Ghana, einer Organisation, die sich für die Rehabilitation von Drogenabhängigen einsetzt. Er ist Mitglied des National Prayer Breakfast Planning Committee in Ghana. Er ist verheiratet, hat 2 Söhne und 2 Töchter.

Regional VP Anglophone Westafrika & Kap Verde

Willie Orhin

Ghana

Willie_Orhin.jpg

Name: Willie Orhin

Ehefrau: Millie Orhin (Frau)

Beruf: Wirtschaftsprüfer

Qualifikationen: CA (Ghana), MBA-Finance (Universität Leicester, UK), Master in alternativer Streitbeilegung; PhD-Leadership & Management (Kandidat)

Beruf: a) Technischer Direktor (Ministerium für Luftfahrt-Ghana)

b) Luftfahrtstratege und Berater

c) Dozent am Kings University College (Ghana)

d) In leitenden Positionen bei Unilever, Texaco, Shell, Billiton Gold Ltd und der ghanaischen Zivilluftfahrtbehörde

FGBMFI-Ghana

a) Ehemaliger nationaler Vizepräsident

b) Missionsdirektor

c) Vorsitzender des Ghana Airlifts Committee

d) Vorsitzender des Indigenous Beach Outreach Teams (IBOT)

FGBMFI-International: Regionaler Vizepräsident (anglophon Westafrika & Kap Verde) - 2014 bis heute.

Regional VP Russia & einige umliegende Nationen

Andrey Zlobin

Russland

RVP Russia.jpg

Andrey Zlobin wurde am 5. Oktober 1961 in Russland in Chabarowsk geboren. Andrey ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, der sich mit dem Verkauf von Baumaterialien und dem Bau von Gewerbeimmobilien beschäftigt.

1996 lernte er Jesus durch seinen Freund kennen, einen ehemaligen Drogenabhängigen, der vollständig geheilt war und ein glücklicher Mann wurde.

Er trat 2001 dem russischen FGBMFI bei. 2009 leitete er unter der Leitung von Richard Shakarian die russischsprachige Abteilung des FGBMFI. Unter der Führung von Andrey wurden die ersten Kapitel in Belarus, der Ukraine, Kasachstan, Usbekistan und Israel eröffnet. Das russische Team besucht regelmäßig andere Länder und hat Abendessen in Armenien, Georgien, Südossetien, Abchasien, Kirgisistan, Tadschikistan, Italien, Bulgarien, der Mongolei, Korea und China abgehalten.

Trotz der Tatsache, dass Andrey ein erfolgreicher Geschäftsmann ist, glaubt er, dass das Hauptgeschäft - die Rettung der Menschen für Jesus Christus und all seine Zeit und Finanzen dem Dienst im FGBMFI gewidmet ist.

Andrey ist ein glücklicher Familienvater. Seine Frau Rita leitet die Frauenabteilung des FGBMFI in Russland. Gott gab Andrew und Rita zwei wundervolle Töchter.